AdobeStock_193587628.jpg

Das Wirkprinzip der PowerTube®-TENS-Technik

Die Hochfrequenzen der PowerTube®-TENS-Therapie-Technik haben laut Dr. med. Peter Laatsch auf den menschlichen Organismus folgende positive Wirkungen, welche u.a. auch durch Studien der Universität München gestützt werden:
 

  • Eine deutliche Anhebung der Körperenergie
  • Molekulare Strukturen kommen wieder in ihr eigenes Ordnungssystem
  • Energetische Blockaden lösen sich auf
  • Körpereigene Regenerationskräfte werden mobilisiert
Ein disharmonischer Zustand der molekularen Zellstruktur kann zu Beschwerden führen.
Das PowerTube® TENS-Gerät wirkt (durch die Haut) auf die molekulare Zellstruktur ein. Die 3 Grundfrequenzen mit dem dazugehörenden Obertonreihen “vibrieren” die Moleküle. Dadurch wird die molekulare Zellstruktur homogensiert.
Molekulare Zellstruktur in einem homogenen, harmonischen Zustand.
Mitochondrien, 30Mio.-fach vergrößert (gleichmäßige, homogene Anordnung der molekularen Zellstruktur).

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.